Risiko-Module

Branchenkonsens ESG-Risiko

Ermöglicht die Anpassung von Erkenntnissen oder Methoden und den Vergleich mit international anerkannten Benchmarks

ESG Impact

Unternehmenskontroversen

Durchführung eines Negativ-Screenings von Anlageportfolios und Hervorhebung von Unternehmen, mit denen eine bessere Anpassung an globale Normen angestrebt wird

Höhepunkte der Wirkung

Ausschlusskriterien Screens

Ermöglicht das Screening von börsennotierten Unternehmen, die in Aktivitäten involviert sind, die möglicherweise nicht mit den Kunden- oder Stakeholder-Mandaten zu Werten oder Überzeugungen übereinstimmen

Branchenkonsens ESG-Risiko

Wissenschaftlich fundierte Risikomethoden auf der Grundlage internationaler Standards (SASB) mit der Möglichkeit zur Anpassung an Ihre eigenen Ansichten

  • Vollständige Granularität ermöglicht Transparenz, um die jedem einzelnen Ergebnis zugrundeliegenden Informationen zu verstehen, und Zugang zu den Rohdaten für jede Kennzahl, was dann eine Anpassung auf der granularsten Ebene ermöglicht (d. h. das ESG-Modul ermöglicht Ihnen die einfache Anzeige und Analyse der zugrundeliegenden Daten)
  • Portfolioanalyse mit vollständiger Transparenz der zugrunde liegenden Unternehmen und Wertpapiere
  • Branchenkonsens-Methode für vollständige Transparenz bei der Bewertung der ESG-bezogenen finanziellen Wesentlichkeit

 
Mehr erfahren

Unternehmenskontroversen

Tägliches Verfolgen von mehr als 100.000 Nachrichten aus über 30.000 Quellen, damit Sie sicher sein können, dass die Unternehmen, in die Sie investieren, nicht in einen Skandal verwickelt sind

  • Pflege des Portfolios: Überwachen Sie Ihre Nachhaltigkeitsrisiken auf Unternehmensebene und verstehen Sie die Vorfälle, die zu jeder Kontroverse führen.
  • Umfassendes Marktscanning nach Themen: Jedes kontroverse Thema wird abgedeckt; das Klassifizierungssystem von Clarity AIenthält 39 Themen, die im ESG-Rahmen enthalten sind, um sicherzustellen, dass kein Konflikt ausgelassen wird
  • Bewertung des Schweregrads: Mithilfe der von Clarity AI entwickelten Algorithmen zur Verarbeitung natürlicher Sprache wird Kontroversen ein Schweregrad zugewiesen, damit Sie einschätzen können, wie schwerwiegend die Kontroverse in Bezug auf das Unternehmen ist, in das Sie investiert sind.

Ausschlusskriterien Screens

Identifizieren Sie börsennotierte Unternehmen, die an Aktivitäten wie der Kohleverstromung, der Herstellung umstrittener Waffen, der Beteiligung an Glücksspielen oder an Unternehmen, die gegen das Gebot der Religionsfreiheit verstoßen, beteiligt sind.

  • Größte Abdeckung: Clarity AI bietet eine granulare Klassifizierung von Ausschlusskriterien, die in 19 übergeordnete Themen und 50 Unterthemen unterteilt ist. Unser Exposure Screens-Universum besteht aus globalen Aktienemittenten und umfasst mehr als 40.000 Unternehmen
  • Expositionskategorien und Details: Nicht alle Ebenen der Unternehmensbeteiligung sind gleichermaßen relevant. Auf Clarity AI erstellen wir zwei separate Kategorien, die es Anlegern ermöglichen, zwischen direkter und indirekter Beteiligung des betreffenden Unternehmens zu unterscheiden
  • Volle Granularität: Clarity AI strukturiert unsere Exposure-Daten in 5 Bereiche, die den minimalen und maximalen Prozentsatz der Unternehmenseinnahmen repräsentieren, die dem Thema ausgesetzt sind, was es den Anlegern ermöglicht, ihren bevorzugten Schwellenwert festzulegen.

Haben Sie Fragen zu unserer Plattform?

Demo anfordern