Clarity AI Webinar: Wie nachhaltig sind Artikel 9-Fonds?

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften 7. Dezember 2022 Tom Willman, Renato Coelho

Die europäischen Regulierungsbehörden sind beim weltweiten Übergang zu einer nachhaltigeren Wirtschaft durch mehrere miteinander verbundene Regulierungsinitiativen führend, die alle darauf abzielen, Kapitalströme in Richtung nachhaltiger Investitionen zu lenken. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Verordnung über die Offenlegung von Informationen über nachhaltige Finanzierungen (SFDR).

Aber sind diese Vorschriften erfolgreich? Das Forschungsteam von Clarity AI hat 750 Artikel 9-Fonds analysiert, um zu verstehen, inwieweit ihre Investitionen als "nachhaltig" im Sinne von Artikel 2(17) angesehen werden können. Die Ergebnisse zeigen, dass einige der auf dem Markt befindlichen Artikel 9-Fonds das Kriterium "keinen nennenswerten Schaden anrichten" nicht einhalten.

In diesem Webinar gingen unsere Referenten auf folgende Punkte ein:

  • SFDR Einstufung der Mittel nach Artikel 6, 8 und 9
  • Definition von nachhaltigen Investitionen in Bezug auf SFDR Artikel 2(17)
  • SFDR Zeitplan für die Umsetzung und bevorstehende Offenlegungen 2023
  • Artikel 9 Offenlegung von Fonds (Fonds mit Unternehmen, die erheblichen Schaden verursachen)
  • Verstöße gegen die UN Global Compact Prinzipien für die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen
  • Meldung von Verstößen über EETs
  • Fondsherabstufungen durch Fondsmanager
  • Auswirkungen für Vermögensverwalter, Vermögenseigentümer und Vermögensverwalter

Jetzt die Wiederholung ansehen

.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um mehr zu lesen und weitere Informationen von Clarity AI zu erhalten.